Bleiglasverglasung Gemeindehaus Muri

Bleiglasverglasung Gemeindehaus Muri

Die Bleiglasverglasung von Yoki im Gemeindehaus Muri ist ein herausragendes Kunstwerk, das die Besucher mit seiner farbenfrohen und detailreichen Gestaltung beeindruckt. Yoki, ein renommierter Künstler, hat mit seiner Arbeit ein Meisterwerk geschaffen, das traditionelle Handwerkskunst mit modernem Design verbindet. Die Verglasung zeigt eine Vielzahl von Motiven, die das kulturelle und historische Erbe der Region widerspiegeln. Durch das Spiel von Licht und Farben entstehen faszinierende Effekte, die den Raum in eine einzigartige Atmosphäre tauchen. Die Bleiglasfenster sind nicht nur ein dekoratives Element, sondern auch ein Symbol für die Kreativität und das handwerkliche Können, das in Muri gepflegt wird.

Yoki ist der Künstlername von Emil Zbinden (1908-1991), einem Schweizer Maler, Zeichner und Glasmaler. Er ist bekannt für seine Arbeiten in der Bleiglasverglasung sowie für seine Illustrationen und Druckgrafiken. Zbinden wurde in der Nähe von Bern geboren und verbrachte den Großteil seines Lebens in der Schweiz. Seine Werke sind geprägt von einer intensiven Auseinandersetzung mit der Schweizer Landschaft, Kultur und Gesellschaft. Durch seine vielfältigen Kunstwerke hat Yoki einen bedeutenden Beitrag zur Schweizer Kunstszene geleistet und seine Bleiglasfenster im Gemeindehaus Muri sind ein Beispiel für seine meisterhafte Fähigkeit, Kunst und Handwerk zu vereinen.

Wir durften die Scheibenpanele mit unserem Partner Proverit Glas sorgfältig demontieren und einlagern, bis Sie Ende 2024 im frisch sanierten Gemeindehaus wieder montiert werden.

Bauherr / Auftraggeber:
Gemeinde Muri b. Bern

Architektur / Bauleitung:
Co. Architekten, Bern

Submission:
Proverit Glas AG, Ittigen

Adresse:
Bahnhofstrasse 4, 3073 Muri bei Bern

Termine:
2023-2024

Anlagekosten:
-

Status:
In Bau

Segment:
Öffentliche Bauten

Arbeiten: 
Demontage, Lagerung, Montage, Fotografische Reproduktion und Berechnung Wiederherstellungskosten

Retour au blog